Würdiger Volkstrauertag 2022 in der St. Marcelluskirche in Stettfeld

Zusammen mit einer großen Anzahl von Bürgerinnen und Bürgern gedachte Bürgermeister Tony Löffler am vergangenen Sonntag nicht nur den vielen Millionen Menschen, die durch Krieg, Vertreibung und Gewalt ums Leben kamen.

Gleichzeitig bedankte er sich bei Pfarrer Christian Erath für die Überlassung der Kirche und für die Übernahme der Gedenkansprache zum Volkstrauertag. Der Vorsitzende der Reservistenkameradschaft Ubstadt Andreas Bensching übernahm das Totengedenken mit anschließender Kranzniederlegung vor dem Kriegerdenkmal.
Die Reservistenkameradschaft Ubstadt, Abordnungen der Freiwilligen Feuerwehr, die DRK-Ortsvereine, der Schützenverein Zeutern, der Fanfarenzug sowie der Musik- und Gesangverein Stettfeld sorgten für ein würdevolles Gedenken.
An allen Kriegerdenkmälern in Ubstadt-Weihern wurden zu Ehren der Kriegstoten aus der Gemeinde Kränze und Gestecke niedergelegt.