Freies W-Lan in allen Hallen

Die digitale Infrastruktur in den Städten, wie gerade auch auf dem Land, ist in Deutschland nach wie vor ausbaufähig. Umso eifriger sind viele Kommunen derzeit darum bemüht, ihren Bürgerinnen und Bürgern ein stetiges Mehr an digitalem Komfort bieten zu können. Nachdem die Gemeinde Ubstadt-Weiher vor einigen Wochen die Zusage zum Breitbandausbau durch die Deutsche Glasfaser erhalten hat, kann jetzt ein anderes Projekt im Themenbereich digitale Infrastruktur als erfolgreich abgeschlossen vermeldet werden.

Ab sofort können Nutzerinnen und Nutzer in allen Mehrzweckhallen der Gemeinde, sowie in der großen Sport- und Kulturhalle in Ubstadt vom offenen, kostenfreien W-Lan Gebrauch machen. In allen vier Ortsteilen Ubstadt, Weiher, Stettfeld und Zeutern gibt es jeweils eine Mehrzweckhalle, die hauptsächlich von Sport- und kulturellen Vereinen, sowie den verschiedenen Schulen genutzt wird. Das neu eingerichtete W-Lan bietet diesen nun Möglichkeiten für beispielsweise Veranstaltungen, die zuvor aufgrund des Fehlens einer solchen stabilen Internetverbindung nicht gegeben waren. Im Rathaus, dem Jugend- und Familienzentrum, sowie im Freizeitzentrum Hardtsee gibt es bereits seit einigen Jahren ein offenes, kostenfreies W-Lan. Auch in weiteren kommunalen Einrichtungen sollen leistungsstarke Internetverbindungen eingerichtet werden. Dadurch kann in Ubstadt-Weiher die digitale Infrastruktur weiter verbessert werden.