Einschulung in Ubstadt-Weiher

Klassenlehrerin Frau Schäfer mit den Stettfelder Erstklässlern

Für insgesamt 110 Kinder begann in der letzten Woche mit der Einschulung ein neuer und aufregender Lebensabschnitt. Die Einschulungsfeiern für die ABC-Schützen fanden in Ubstadt, Stettfeld und Zeutern am Freitag, den 16. September 2022, in Weiher am Donnerstag, den 15. September 2022 statt.

Seit vielen Jahren ist es Tradition, dass auch die Gemeinde Ubstadt-Weiher für die neuen Schüler ein kleines Einschulungsgeschenk bereithält. In Stettfeld überbrachte Bürgermeisterstellvertreter Axel Wermke Glückwünsche und Geschenke der Gemeinde. Im Ortsteil Ubstadt hielt Gemeinderat Günter Lehanka ein Grußwort, in Weiher Gemeinderätin Celina Knierling und in Zeutern die stellvertretende Bürgermeisterin Margarete Dutzi.
Mit der Einschulung beginnt für die Erstklässler, wie auch für die Eltern, ein neuer Lebensabschnitt. Für die Kinder geht die unbeschwerte Kindergartenzeit zu Ende, ein anderer Tagesplan bestimmt das Leben der ganzen Familie. Viel Neues kommt in der Schule auf die Kinder zu. Für die Eltern bedeutet dies, ihr Kind auf dem Weg in die neue Lebensphase aktiv zu begleiten, seine Sorgen ernst zu nehmen und es zu unterstützen. Mit diesen und ähnlichen Worten wurden die Kinder und ihre Eltern von den Rednern begrüßt.