AVG lädt für den 16. und 17. September zum „Tag der Schiene“ ein

Die Bahnbranche feiert am 16. und 17. September den bundesweit ersten „Tag der Schiene“. Bei mehr als 100 Veranstaltungen können Bürger*innen an diesem dritten September-Wochenende einen faszinierenden Blick hinter die Kulissen des Bahnverkehrs werfen. Auch die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) beteiligt sich mit einem vielfältigen Programm an den beiden Aktionstagen. „Wir laden ganz herzlich alle Bürgerinnen und Bürger ein, an unseren Aktions-Standorten in die Welt des Schienenverkehrs einzutauchen und dabei mehr über unserer Verkehrsunternehmen und unser umweltfreundliches Mobilitätsangebot zu erfahren“, erklärt AVG-Geschäftsführer Dr. Alexander Pischon.

Zentraler Veranstaltungsort ist das Kundenzentrum im AVG-Quartier „TuDu“ an der Durlacher Alle 71 in der Karlsruher Oststadt. Hier gibt es an beiden Tagen jeweils von 10 bis 18 Uhr einen bunten Mix aus Informations- und Serviceangeboten zu interessanten ÖPNV-Themen. Im benachbarten „Historischen Depot“ nimmt der Verein Treffpunkt Schienennah-verkehr (TSNV) die Besucher*innen mit auf eine spannende Zeitreise in die Welt des Karls-ruher Schienenverkehrs und bietet neben Führungen auch Fahrten mit einer historischen Bahn zwischen dem Karlsruher Hauptbahnhof und der Tullastraße an. Zudem bietet die AVG an den beiden Aktionstagen Führungen durch den neuen Stadtbahntunnel an oder informiert über Vorhaben wie das innovative Projekt „regioKArgo“, durch das der zunehmende Liefer-verkehr in Städten und Gemeinden entlastet werden könnte. Bei einem Gewinnspiel können die Teilnehmer*innen eine Jahreskarte des Karlsruher Verkehrsverbundes (KVV) gewinnen.

Weitere Informationen gibt es online unter avg.info/tag-der-schiene und tag-der-schiene.de

Überblick über das Programmangebot der AVG am „Tag der Schiene“
Kundenzentrum im „TuDu“ an der Durlacher Alle

  • Infostand Ausbildung & Studium bei den Verkehrsbetrieben Karlsruhe (VBK) und der Alb-tal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG)
  • Ausstellung historischer Fahrzeuge des TSNV und Pendelfahrten zum Hauptbahnhof
  • Vorstellung des Projekts „regioKArgo“
  • Kinderbereich mit Pauly und Ani
  • KVV-Erlebniswelt
  • Präsentation des „Karlsruher Modells“ (jeweils 10 Uhr, 13 Uhr und 17 Uhr)
  • Tarifberatung und kurze Vorstellung der KVV-Apps (jeweils 11 Uhr und 14:30 Uhr)

Haltestelle Marktplatz (Kaiserstraße und Pyramide)

  • Führungen durch den Stadtbahntunnel; diese werden zwei Mal täglich um 10:30 Uhr und 13:30 Uhr angeboten. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine vorherige Anmeldung unter Tel. 0721/6107-5885 ist erforderlich.

Schnitzeljagd durch Karlsruhe mit der App KVV.regiomove

  • Mit der App KVV. regiomove gehen die Teilnehmer*innen am 17. September ab 11 Uhr vom Kundenzentrum in der Durlacher Allee auf eine spannende Entdeckungsreise durch die Fächerstadt und stellen dabei ihr Wissen über das Thema Mobilität unter Beweis. Zu gewin-nen gibt es u.a. einen Interrail Pass für zwei Personen und ein Jahresabo für kvv.nextbike. Eine Teilnahme an der Schnitzeljagd ist nur ab 18 Jahren möglich. Anmeldung bitte bis 12. September per Mail an info@magistrale.org

Weitere Infos zur Schnitzeljagd gibt es unter tag-der-schiene.de/events/schnitzeljagd-zum-tag-der-schiene-in-karlsruhe