Veranstaltungen

.Oktober November Dezember Januar Februar März April Mai Juni Juli August September
Oktober 2022

Sonntag, 16.10.2022 | 18.00 Uhr

Theaterabend des Fördervereins FV Ubstadt in der Sport- und Kulturhalle Ubstadt

Veranstalter
Fußballverein Ubstadt
Veranstaltungsort
Sport-und Kulturhalle Ubstadt
Kurzbeschreibung

Endlich wieder Theaterabend!

Nach dem großen Erfolg des Theaterabends 2019 mit dem bekannten Mundart-Ensemble der Badisch Bühn war für die Verantwortlichen des Fördervereins des FV Ubstadt klar, diese Veranstaltung soll zu einem dauerhaften Höhepunkt in der Veranstaltungsreihe der Gemeinde werden. Ja, und dann kam Corona!

Am 16. Oktober 2022 gastiert das großartige Ensemble der „Badisch Bühn“ zum zweiten Mal in Ubstadt in der Sport- und Kulturhalle. Die Besucher erwartet bei dem Stück „Do braut sich was z’amme“ ein mehr als vergnüglicher Abend.

Vor der Veranstaltung und während der Pause sorgen die „guten Geister“ des Vereins für die Bewirtung. Beginn ist um 18.00 Uhr, Einlass ab 16.30 Uhr. Karten im Vorverkauf zu € 18‚– (Abendkasse € 20‚–) gibt es im Wiesencafe in Ubstadt – Tel. 07251 9231885, Bernhard Ebelle – Tel. 07251 62870, Oliver Reißlehner – Tel. 07251 69520. Die gesamte Bevölkerung von Ubstadt-Weiher ist zu diesem ganz besonderen Theaterabend herzlich eingeladen.

Kategorie
iCal
November 2022

Samstag, 19.11.2022 | 20:00

Kammermusical der Musik- und Kunstschule Bruchsal in der MZH Stettfeld

Veranstalter
Musik- und Kunstschule Bruchsal
Veranstaltungsort
Mehrzweckhalle Stettfeld
Beschreibung
Die Kammermusicalklasse präsentiert
Murder Ballad
Vier Menschen – ein Mord, doch wer ist der Mörder und wer das Opfer?
 
Murder Ballad ist eine dramatisch verstrickte Dreiecksgeschichte aus Lust, Obsession und mörderischem Verlangen.
Die Geschichte folgt der liebestollen New Yorkerin Sara, die gefährlich zwischen ihrem hitzigen, impulsiven Ex-Liebhaber Tom und ihrem sicheren, verlässlichen Ehemann Michael hin und hergerissen ist. Erzählt von einer sexy-düsteren Barkeeperin, entwickelt sich die Geschichte einer wilden Affäre: Als Sara sich von ihrem draufgängerischen Freund Tom trennt, fällt sie direkt in die Arme des ruhigen Michael und die beiden gründen kurz darauf bereits eine Familie. Bald fängt Sara jedoch an, sich nach der Gefahr und der Leidenschaft in ihrem alten Leben zu sehnen und sie beginnt heimlich, sich wieder mit Tom zu treffen. Um eine Entscheidung zwischen ihren beiden Männern ringend, führt das Stück zu einem düsteren und mörderischen Höhepunkt.
Buch und Liedtexte stammen von Julia Jordan, Musik und Liedtexte von Juliana Nash. Der rockige Musicalthriller zeigt eine Reflexion über Liebe und zurück gelassene Träume, sowie gemeinen Verrat. Er sorgte 2013 für Furore am Broadway. 2016 startete Murder Ballad als „Heißeste Sensation“ des Jahres am Westend in London.
 
Das Ensemble dieser Produktion besteht aus 6 alternierenden Darsteller*innen, die von einer Live-Band begleitet werden.
 
Regie: Wolfgang Baumann
Musikalische Leitung: Dietmar Heß-Mack
 
Aufführungsdauer: ca 100 Minuten
 
Altersempfehlung:
Murder Ballad ist nicht geeignet für Jugendliche unter 16 Jahren.
 
Bei dieser Veranstaltung werden stroboskopische Effekte verwendet, die Personen mit photosensitiver Epilepsie beeinflussen können.
Kategorie
iCal