Vodafone steht kurz vor Ende des Breitbandausbaus im Zentralen Gewerbegebiet und Gewerbegebiet „Kuckuckswald“

- Bau der passiven Netzinfrastruktur abgeschlossen, jetzt erfolgt der Anschluss an Vodafone Backbone

Gigabit-Anschlüsse in den zwei Gewerbegebieten für über 80 Unternehmen

 Bürgermeister Tony Löffler und Tanja Marek (Vodafone)

Die Vodafone bringt Glasfaser in die zwei Gewerbegebiete. Dafür hat der Düsseldorfer Kommunikationskonzern eine hochmoderne Glasfaserinfrastruktur im zentralen Gewerbegebiet und im Gewerbegebiet Kuckuckswald an der Ubstadter Straße errichtet. Der Ausbau der passiven Netztechnik ist abgeschlossen, jetzt werden vor Ort die aktiven Netzelemente in Betrieb genommen und das Glasfasernetz an das überregionale Backbone von Vodafone angeschlossen. So können schon in wenigen Wochen die ersten der über 80 ansässigen Unternehmen Internet mit Geschwindigkeiten von bis zu einem Gigabit pro Sekunde nutzen.

Bürgermeister Löffler: Ich freue mich, dass mit diesem Ausbau eine wichtige Verbesserung für unsere beiden Gewerbegebiete erreicht werden konnte und so besser für die digitale Zukunft ausgestattet ist. Ubstadt-Weiher ist digitaler Vorreiter – denn die Unternehmen vor Ort haben jetzt Anschluss an die Glasfaser–Autobahn erhalten und das ist ein echter Standortvorteil, so Tanja Marek, Leiterin politische Kommunikation Baden-Württemberg.
Beim Glasfaserausbau setze Vodafone auf das sogenannte „Fiber to the Building“ (FTTB). Mit FTTB wird jedes Gebäude mit einer eigenen Glasfaserleitung an die Verteilstationen angeschlossen. Der Vorteil, die Bandbreite muss nicht mit anderen Unternehmen geteilt werden, so dass dem Kunden immer die volle Leistung zur Verfügung steht. Zudem bieten Glasfaseranschlüsse gegenüber herkömmlichen Kupferleitungen eine höhere Ausfallsicherheit, da sie weniger störanfällig sind. Ein weiterer Vorteil ist die Zukunftssicherheit der Technologie, da bei Bedarf die Übertagung auf mehrere Gigabit pro Sekunde erhöht werden kann. Damit rüsten sich die Unternehmen bestens für die zunehmende Digitalisierung. Vodafone setzt mit Glasfaser auf die Technologie der Zukunft und sorgt dafür, dass Firmen der Anschluss bei Big Data, dem Internet der Dinge und Cloud-Computing nicht verpassen.